Laberweinting - Kreuz in der Unteren Au Zur Übersicht

Beschreibung
In Laberweinting steht im Ortsteil Untere Au an einer Wegkreuzung ein Kastenkreuz neben einem Baum. Die untere Au befindet sich nördlich der Bahnstrecke. In der Nähe befindet sich ein Gewerbegebiet und die Kläranlage der Gemeinde. Großes Bild
Oktober 2020 - Großes Bild
Das 150 cm hohe Kreuz ist ganz aus Holz gefertigt. Der Kreuzbalken besteht aus zusammengesetzten, rechteckigen Hölzern. Der Kreuzstamm ist an Eisenschienen im Boden befestigt. Die Rückseite ist mit profilierten Brettern rautenförmig eingeschlagen. Das Dach und die Seiten sind mit geschweiften Brettern geschützt. Der Korpus entspricht dem Dreinageltypus. Im oberen Teil ist die Titulusfahne INRI befestigt. Großes Bild
Oktober 2020 - Großes Bild
Am Stamm des Kreuzes ist eine Holztafel mit einer verblassten Schrift befestigt. Leider ist nur noch die obere Zeile mit dem Schriftzug "Renoviert" zu lesen. Großes Bild
Oktober 2020 - Großes Bild
Wie kann man das Kreuz finden?
In Laberweinting im Ortsteil Untere Au steht das Keuz an einer Wegkreuzung nordöstlich vor dem Anwesen Haus-Nr. 8.
Eine Markierung im Bayernatlas zeigt den genauen Standort (Landkarte im Bayernatlas)

Im September 2020, Richard Stadler -  Letzte Aktualisierung: 04.11.2020 20:40 Impressum