html
Hinterbach - Flurbereinigungskreuz Haader Zur Übersicht

Beschreibung
Das Flurbereinigungskreuz der früheren Gemeinde Haader steht in einer Birkengruppe bei der Abzweigung nach Hinterbach. Das Kreuz wurde zur Erinnerung an die 1958 durchgeführte Flurberinigung errichtet. Der Sockel wurde aus Granitsteinen gemauert. Darauf folgt ein schwerer Quader, auf dem die Signatur des Steinmetzbetriebs Seebauerzu sehen ist. Dem folgt eingerückt ein kleinerer Block auf den der untere Teil des Kreuzes aufgesetzt ist. Den Querbalken bildet ein weiterer Quader, dem schließlich ein würfelförmiger Stein folgt, der den Titulus trägt. Das Kruzifix vom Viernageltypus ist aus Metall gegossen.

Hinter dem Kreuz lädt eine Ruhebank zur Rast und Gebet ein. Man hat auch eine schöne Aussicht bis weit über das Labertal.
Großes Bild
April 2020 - Großes Bild
Die Inschrift auf dem Sockel lautet:

Herr
gib unserer Arbeit
deinen Segen

Flurbereinigung Haader.

1958
Großes Bild
April 2020 - Großes Bild
Wie kann man das Kreuz finden?

Das Kreuz steht am sogenannten Kreutberg, südlich von Haader an der Abzweigung nach Hinterbach.
Eine Markierung im Bayernatlas zeigt den genauen Standort (Landkarte im Bayernatlas)
Großes Bild
April 2020 - Großes Bild
Im April 2020, Richard Stadler Impressum