Brettbach - Flurkreuz Zur Übersicht

Beschreibung
Das gusseiserne Kreuz steht auf einem bossierten Steinsockel am Straßenrand. Die Kreuzenden sind als Puttenköpfe geformt und von Laubwerkornamenten umgeben. Im Zentrum des Kreuzes befindet sich der Titulus INRI in einer Gloriole. Der Gekreuzigte entspricht dem Viernageltypus. Der  Kreuzesstamm ist mit Blattwerk und Trauben verziert. Zu Füssen des Gekreuzigten ist die Tafel mit der Inschrift angebracht unter der sich ein geflügelter Putto befindet. Großes Bild
Juni 2020 - Großes Bild
Gott
schütze
Wald und Flur

J. Reindl
Großese Bild
Juni 2020 - Großes Bild
Wie kann man das Kreuz finden?

Auf halbem Weg an der Straße von Kothlacken nach Brettbach bei Martinsbuch steht das Kreuz am Straßenrand.
Eine Markierung im Bayernatlas zeigt den genauen Standort (Landkarte im Bayernatlas)
Großes Bild
Juni 2020 - Großes Bild
Im Juni 2020, Richard Stadler -  Letzte Aktualisierung: 23.07.2020 10:47 Impressum